WOLF, SAUREN & SIEGER for Präsident!

Das wichtigste zuerst, Schumacher und Ritterbach sind nach unseren Infos nicht Teil des Wahlvorschlags des Mitgliederrates und könnten somit nur durch eine Kampfkandidatur wiedergewählt werden. Dazu müssten beide fleißig Unterschriften sammeln und noch einen dritten Mitkandidaten finden. Das könnte Wolfgang Bosbach sein,  auch er hat dem Vernehmen nach eine Absage erhalten.

Laut Informationen von fc-treff.de soll heute Abend ein Treffen von Beirat und Findungskommission stattfinden, bei dem die Kandidaten vorgeschlagen werden sollen.
Der Wahlvorschlag des Mitgliederrates sieht wie folgt aus:

Werner Wolf, Eckhard Sauren und Jürgen Sieger sollen das neue Vorstandsteam bilden.

Werner Wolf ist seit 2003 in verschiedenen Gremien des Effzeh aktiv und hat bereits 2011 eine Zeit lang kommissarisch die Clubführung übernommen, nachdem Wolfgang Overath zurückgetreten war. Jetzt soll er der neue Präsident unseres glorreichen 1. FC Köln werden.

Eckhard Sauren ist seit 2014 Mitglied des Beirats. Der Präsident des Kölner Renn-Verein 1897 e.V. ist ein Mann der Zahlen, der sehr gut vernetzt ist und in der Vergangenheit schon beim Renn-Verein den Tournaround eingeleitet hat.

Jürgen Sieger ist der 3. im Bunde, er gilt als einer der besten Deutschen Anwälte in den Bereichen M&A und Gesellschaftsrecht. Er ist der stille Arbeiter im Hintergrund, der den Verein auch schon 2011 an der Seite von Werner Wolf in ruhige gewässer führte.

Mit diesem Team hat der Mitgliederrat, unserer Meinung nach, eine sehr gute Wahl getroffen.

Es scheint als könnte es in den nächsten Wochen interessant werden. Es bleibt spannend!

Der Treff ist wieder da

Sicher habt ihr euch alle gefragt was mit dem Treff los war?

Plötzlich aus dem Netz verschwunden, so ganz ohne Erklärung.

Um es kurz zu machen es gab technische Probleme und dann fehlte die Zeit.

Jetzt geht es aber weiter. Also seid gespannt.